Herzlich Willkommen auf
Auto Online Magazin

Auf dieser Homepage erhalten Sie alle Informationen rund um das Thema Auto und Motorsport (DTM, ALMS, Le Mans).

Aktuelle Seite: HomeVolkswagenGolfPolo 1.0 TGI / Golf TGI

Polo 1.0 TGI / Golf TGI


 

Ottomotor Erdgasbetrieb 66 kW

Golf TGI

DB2017AU00946 large350Schärferes Design, bessere Ausstattung, clevere Assistenzsysteme:
Neuer Golf startet als erster Kompaktwagen mit Gestensteuerung

Interaktive Elektronik: Highend-Infotainment und automatisierte Fahrfunktionen

Innovative Effizienz: Neuer 1.5 TSI* mit bis zu 110 kW und neues 7-Gang-DSG

Wichtige Fakten – das Golf Update in Stichpunkten

1. Intuitiver: Infotainmentsystem „Discover Pro" mit Gestensteuerung bringt die Bedienung der Zukunft an Bord.
2. Größer und edler: Infotainmentsysteme wurden neu konzipiert und erhielten durchgängig größere Touchscreens.
3. Allways on: Online-Services „Guide & Inform" und neue Car-Net-Dienste „Security & Service" für den Golf.
4. Teilautomatisiert: Golf fährt dank neuem Stauassistent mit bis zu 60 km/h teilautonom durch den Stop-and-Go-Verkehr.
5. Effizienter: Neuer Benzinmotor 1.5 TSI* (96 kW und 110 kW) für den Golf und Golf Variant.
6. Stärker: Neuer Golf GTI jetzt mit 169 kW / 230 PS; starke 180 kW / 245 PS für den GTI Performance*.
7 Sparsamer: Neu entwickeltes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) senkt Verbrauch um bis zu 0,3 l/100 km.
8. Schärfer: Neue Stoßfänger, neuer Kühlergrill sowie neue und serienmäßige Voll-LED-Rückleuchten.
9. Strahlender: Neue LED-Scheinwerfer lösen im Golf und Golf Variant des Modelljahres 2017 alle Xenon-Scheinwerfer ab.
10. Umfangreicher: Serienausstattung des Grundmodells jetzt inklusive neuem Infotainmentsystem „Composition Colour".

Golf Trendline. Zweitürer, Viertürer und Variant als TSI (ab 63 kW / 85 PS; Variant ab 81 kW / 110 PS), TDI (ab 85 kW / 115 PS) und TGI (81 kW / 110 PS).

DB2017AU01374 small

Der aktuelle Erdgasmotor (TGI) im Detail

DB2017AU01373 large1.4 TGI mit 81 kW / 110 PS. Der mit Erdgas und Benzin angetriebene 1.4 TGI des Golf ist ein besonders emissionsarmer Motor. Er startet stets automatisch im Erdgasmodus (außer bei besonders scharfen Minustemperaturen). Ist der Erdgasvorrat erschöpft, schaltet das Antriebssystem automatisch auf Benzin um. Durch die Kombination beider Antriebsenergien ergibt sich eine außerordentlich große Gesamtreichweite von rund 1.270 km. Der direkteinspritzende Turbomotor beschleunigt den 195 km/h schnellen Golf 1.4 TGI in 10,6 Sekunden auf 100 km/h. Seine 110 PS Leistung liegen zwischen 4.800 und 6.000 U/min an. Das maximale Drehmoment von 200 Nm entwickelt der Erdgasmotor zwischen 1.500 und 3.500 U/min. Für den Golf 1.4 TGI ergeben sich folgende Verbrauchswerte: 3,6 kg/100 km Erdgas (98 g/km CO2) und 5,6 l/100 km Super (127 g/km CO2).

Die Verbrauchswerte des Golf Variant 1.4 TGI sind identisch. Bei den Fahrleistungen ergeben sich 196 km/h als Vmax und 10,9 Sekunden für den Sprung auf 100 km/h. Beide Golf TGI-Modelle können optional mit einem 7-Gang-DSG bestellt werden.

Verbrauchsdaten

Polo TGI (66 kW/90 PS) Kraftstoffverbrauch in kg/100 km: innerorts 4,2 - 4,0, außerorts 2,7 – 2,5, kombiniert 3,2 – 3,0; CO2-Emission kombiniert in g/km: 87 – 84; Effizienzklasse: A+ (im Benzinbetrieb: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,3 – 6,1, außerorts 4,1 – 3,9, kombiniert 4,9 – 4,7, CO2-Emission: 112-108).

Fazit

Erdgasautos haben den "Makel", geringe Reichweite, kompliziertes Tanke. Beides stimmt nicht. Klar, wenn man wie wir 5.000 km unterwegs ist und zu 90% nur mit Erdgas fahren will, dann muss man öfters stoppen. Aber der Tankvorgang ist wie Diesel-tanke kurz und das Erdgas-Tankstellen-Netz ist dicht. Auf zur Probefahrt zu ihrem VW Partner.

Linkstipps

Fotos © Redaktionsbüro Kebschull, VW Presse

DB2017AL00963 large

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 07. November 2017 11:32

Go to top