DB2021AU00913 ID5 150Der Vorverkauf für das erste langstreckentaugiche E-SUV-Coupé von Volkswagen ist gestartet. Das elektrische Spitzenmodell der ID. Familie auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) ist in Deutschland ab einem Einstiegspreis von 46.515 Euro erhältlich. Neben dem ausdrucksstarken Design bietet der ID.5 ein exklusives Interieur sowie die neuesten Infotainment- und Assistenzsysteme. Der ID.5 ist voll vernetzt und kann „Over-the-Air Updates“ empfangen.

ID.5 150Der Umbau des Standortes Emden zum ersten niedersächsischen Werk für E-Fahrzeuge befindet sich auf der Zielgeraden. Das Volkswagen Werk wird seit dem vergangenen Jahr im laufenden Betrieb für die Produktion von E-Fahrzeugen umgebaut und zusätzlich um neue Greenfield-Strukturen erweitert.

ID3 Berge 150Er hat es wieder getan: Felix Egolf kitzelt aus dem ID.3 Pro S das Maximum heraus und legt, ohne nachzuladen, 602 Kilometer und über 13 000 Höhenmeter zurück. Der Start erfolgt in Cham: Vollgeladen steht ein ID.3 Pro S vor dem Hauptsitz der AMAG.

ID.5 150Am 3. November präsentiert Volkswagen sein erstes E-SUV-Coupé, das vollelektrische Spitzenmodell mit Premium-Anspruch auf Basis des Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB).

IMG 0502 ID4 150Nach dem VW eGolf, VW e-up! und dem ID.3 kommt jetzt eine Nummer größer der VW ID.4. Während der ID.3 so in etwa Golf-Klasse unterwegs ist, kann der ID.4 schon als Bruder des Tiguans durchgehen. Obwohl der ID.4 natürlich auf eine andere Plattform aufbaut. Wichtig sind, wie immer: Verbrauch und Ladefähigkeit. Natürlich geben wir die Antworten.