Mit einem Tag der offenen Tür feiern die PEUGEOT Händler deutschlandweit am 23. November 2019 die Markteinführung des neuen PEUGEOT 208 sowie seiner vollelektrischen Variante PEUGEOT e-208. Ab einem Einstiegspreis von 30.450 Euro UVP ist der neue PEUGEOT e-208 erhältlich, den neuen PEUGEOT 208 gibt es ab 15.490 Euro UVP.

Benzin, Diesel, Strom

  • 2134940-83 350Markteinführung des neuen PEUGEOT 208 und PEUGEOT e-208
  • In drei Motorisierungen erhältlich: Benziner, Diesel und Elektro*
  • Tag der offenen Tür bei den PEUGEOT Händlern am 23. November 2019

Bereits im Einstiegsniveau verfügt das moderne Stadtauto über zahlreiche Fahrerassistenzsysteme wie den Müdigkeitswarner und den aktiven Spurhalteassistenten.

Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Wir bei PEUGEOT haben der Markteinführung des neuen PEUGEOT 208 entgegengefiebert, denn sein sportliches Design und seine hochwertige Ausstattung machen ihn zu einer wahren Besonderheit im Kleinwagensegment. Mit dem PEUGEOT e-208 beginnen wir zudem die Elektrifizierung unserer gesamten Fahrzeugpalette. Dazu hat der Kunde die Wahl, welche Motorisierung am besten zu seinem Lebensstil passt – Benziner, Diesel oder Elektro.“

PEUGEOT e-208 mit exklusiven Designelementen

Kunden, die am 23. November 2019 ihren PEUGEOT Händler besuchen, können sich vor Ort von der sportlichen Optik des neuen PEUGEOT 208 überzeugen. Sie orientiert sich unter anderem mit ihren vertikalen Tagfahrlichtern am mehrfach ausgezeichneten Design der Coupé-Limousine PEUGEOT 508. Der elektrische PEUGEOT e-208 hebt sich durch feine Details optisch von den Versionen mit Verbrennungsmotor ab: So schmücken zum Beispiel Applikationen in der Karosseriefarbe den Kühlergrill, die bei den anderen Motorisierungen aus Chrom gefertigt sind.

2134943 qlbosnkk8a whr

Große Serienausstattung im PEUGEOT 208

https://www.auto-online-magazin.de/images/stories/peugeot/2019/208e/2135000-350.jpgDer neue PEUGEOT 208 kommt in fünf Ausstattungsniveaus: Like, Active, Allure, Allure inklusive GT-Line-Paket und GT. Schon im Einstiegsniveau Like ist ein multifunktionaler Touchscreen serienmäßig, über den der Fahrer unter anderem das Radio oder die Heizung steuert. Ab dem Niveau Active lassen sich über den Touchscreen zusätzlich die Funktionen des Smartphones bedienen. In den höchsten Ausstattungslinien Allure inklusive GT-Line-Paket und GT (das Niveau GT ist exklusiv der Elektro-Version vorbehalten) erwartet den Fahrer unter anderem eine Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht, die das Ein- und Ausparken deutlich vereinfacht.

Ein Fahrzeug – drei wählbare Antriebsarten

Je nach Alltag und Lebensstil sind die Anforderungen an das eigene Fahrzeug unterschiedlich. Deshalb bietet die Löwenmarke den PEUGEOT 208 gleich als Benziner, Diesel und Stromer an. Mit einem Benzinmotor ausgerüstet, erfüllt das neue Modell bereits die strengste Abgasnorm Euro 6d, die erst im Jahr 2021 für Neuzulassungen zur Pflicht wird.

Der Stromer PEUGEOT e-208 erreicht dank einer leistungsstarken Batterie mit 50 kWh Kapazität eine Reichweite von bis zu 340 Kilometern nach WLTP (Worldwide harmonized Light verhicles Test Procedure). Wird das Elektrofahrzeug an einer Ladesäule mit 100 kW angeschlossen, lädt sich die Batterie in nur knapp 30 Minuten von null auf 80 Prozent auf*.

Ab einem Einstiegspreis von 30.450 Euro UVP ist der neue PEUGEOT e-208 erhältlich, den neuen PEUGEOT 208 gibt es ab 15.490 Euro UVP.

Kraftstoffverbrauch

IMG 9607 Peugeot e 208 h 250* Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für PEUGEOT 208 1.2 l PureTech mit 75 PS (55 kW): 4,11 

  • CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 94

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für PEUGEOT 208 1.2 l PureTech mit 101 PS (74 kW): 4,21

  • CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 97

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für PEUGEOT 208 1.2 l PureTech mit 101 PS EAT8 (74 kW): 4,31

  • CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 99

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für PEUGEOT 208 1.2 l PureTech mit 131 PS EAT8 (96 kW): 4,41

  • CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 103

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für PEUGEOT 208 1.5 l BlueHDi mit 102 PS (75 kW): 3,21

  • CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 85

Energieverbrauch in kWh/100 km kombiniert für PEUGEOT e-208 Elektromotor mit 136 PS (100 kW) bis zu 16,92

  • CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0

Fazit

Am Samstag mussten wir los, Peugeot e-208 anschauen. Der e-208 sieht gut aus, hat Schnelllade-Eigenschaft (bis 100 kW) und mit 340 km eine gute Reichweite. Wir sind gespannt, wie weit wir real kommen. Aber ich denke unseren Köln-Trip (siehe Fahrbericht - Hyundai Kona Elektro) schaffen wir locker. Wir hoffen spätesten Anfang Februar 2020 live berichten zu können.

Linktipps

Fotos © 2019 Peugeot Presse, Redaktionsbüro Kebschull

IMG 9608 Peugeot e 208 640