hyundai new kona 150Hyundai erweitert seinen Bluelink® Telematikdienst um neue und nützliche Funktionen, die das Fahrerlebnis der Kunden noch angenehmer gestalten. Das Facelift des Hyundai i30 ist das erste Modell, das mit der neuen Version daherkommt.

 

Wetter, Restaurants, was noch?

  • Neue Funktionen und überarbeitete Benutzeroberfläche im Infotainment-System
  • Erstmals cloudbasierte Navigation und individuelle Fahrerprofile verfügbar
  • Neuer Hyundai i30 erstes Hyundai Modell mit neuer Bluelink® Version

2 hyundai new kona 350Bluelink® ist ein Konnektivitätsangebot von Hyundai und kombiniert intelligente Fahrzeug- mit Online-Technologien, um dem Fahrer mehr Komfort, Sicherheit und Bequemlichkeit zu bieten. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche im Infotainment-System sind neue Dienste verfügbar, darunter Connected Routing, Last Mile Navigation und Fahrerprofile.

Überarbeitetes Infotainment

Zusammen mit den neuen und verbesserten Telematikdiensten wird für das Infotainment-System eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche mit neuem Startbildschirm, angepassten Symbolen und verbesserter Menüführung eingesetzt. Zudem sind für ein ruhigeres Fahrerlebnis erstmals verschiedene vorinstallierte „Naturklänge“ über das Infotainment-System abspielbar: „Meeresrauschen“, „Regentag“, „Straßencafé“, „Warmer Kamin“ und „Verschneites Dorf“.

hyundai new kona header 1

Connected Routing

IMG 9665 EnBw mobility 350Bei der Connected Routing Navigation werden die Fahrtrouten auf einem leistungsfähigen Server innerhalb der Bluelink® Cloud-Umgebung berechnet. Connected Routing nutzt via GPS aktuelle und historische Geschwindigkeitsinformationen. Mit diesen auf den Servern gespeicherten und jeden Monat aktualisierten Daten wird die Verkehrslage alle fünf Minuten neu vorhergesagt. Dies ermöglicht genauere Verkehrsprognosen und Ankunftszeiten sowie zuverlässigere Neuberechnungen der Route.

Außerdem lassen sich Adressen oder POI nun mithilfe einer Online-„Freitextsuche“ in einem dafür vorgesehenen Menü leichter finden. Die Suche nach den POI wird automatisch vervollständigt (Autofill-Funktion), um dem Fahrer Zeit bei der Auswahl eines Ziels zu sparen.

Navigation auf der letzten Meile

Die neue Funktion Last Mile ermöglicht es den Fahrern, die Navigation bis zum Zielort fortzusetzen, nachdem sie ihr Auto geparkt haben. Wird der Motor ausgeschaltet, erscheint eine Nachricht auf dem Bildschirm des Mobiltelefons, um die Navigation auf der letzten Meile in der Bluelink® Smartphone-App zu aktivieren. Der Benutzer hat dann die Wahl zwischen einer Navigation mit Augmented-Reality-Elementen oder Google Maps und wird auf seinem Smartphone über Entfernungen zwischen 200 Metern und zwei Kilometern zum Ziel geleitet.

Benutzerprofile

Fahrer können ab sofort bis zu zwei Hauptkonten und ein Gastkonto anlegen sowie ein Profilbild über die Bluelink® App hochladen. Damit lassen sich individuelle Fahrzeugpräferenzen wie z.B. die Sprache sowie Bluetooth- und Navigationseinstellungen in der Cloud speichern und jederzeit auch in anderen Hyundai Fahrzeugen wieder abrufen.

IMG 9631 Kona header 640

Informationen zu Parkplätzen und Tankstellenpreisen in Echtzeit

Auch die Live-Information zu freien Parkplätzen wurde verbessert. Der Nutzer kann nun neue Einstellungen zur Art des Parkens und der Parkplatz-Verfügbarkeit festlegen. Informationen zu Parkplätzen auf der Straße und deren Preise sind jetzt in insgesamt 43 Ländern Europas verfügbar. Wie schon in der Vorgängerversion von Bluelink® werden die Parkplatzdaten alle 15 Minuten über GPS aktualisiert. Rund einen Kilometer vor der Ankunft des Fahrzeugs am Zielort erscheint ein Parksymbol auf dem Bildschirm. Klickt der Fahrer auf das entsprechende Symbol, erscheint auf der Karte eine vollständige Liste der Parkplätze auf und abseits der Straße.

Darüber hinaus erfolgt nun die Darstellung der Tankstellenpreise auf der Karte. Sie werden analog zu den Parkplatzinformationen jede Viertelstunde abgefragt.

La Liste Restaurants

IMG 9663 Maingau 350Die Entwickler von Hyundai haben die Datenbank der Point of Interest (POI) aktualisiert. Sie beinhaltet nun eine Auswahl hochwertiger Restaurants der La Liste Sammlung. Die Nutzer können danach suchen und detaillierte Informationen zu jedem Restaurant abrufen, wie beispielsweise die Öffnungszeiten, die Art der Speisen und für welchen Anlass sich das jeweilige Lokal eignet.

Informationen zum Wetter

Die Wetterfunktion verfügt ebenfalls über ein aufgefrischtes Design und ist künftig nicht mehr unter den Live-Diensten, sondern im Bluelink® Menü zu finden. Das Live-Wetter wird alle 20 Minuten aktualisiert. Die Nutzer haben die Möglichkeit, ihre Lieblingsstadt für die Wetteranzeige zu speichern. Darüber hinaus werden nun Wettervorhersagen per Sprachbefehl bereitgestellt.

IMG 9712 Hyundai Kona

Bluelink® Upgrades für bestehende Hyundai Fahrzeuge

IMG 9771 ionity h 250Ab Herbst können Kunden von Hyundai Modellen, die bereits mit Bluelink® der ersten Generation ausgestattet sind, ihren autorisierten Hyundai Vertragshändler vor Ort aufsuchen und dort die Software-Aktualisierung kostenfrei durchführen lassen.

Bereits ab Werk mit den neuen Bluelink® Funktionen versehen ist der neue Hyundai i30 als Facelift, der seit diesem Sommer bei den Hyundai Händlern erhältlich ist. Daneben wartet er mit umfangreichen Neuerungen beim Design, den Sicherheitsfunktionen sowie den Motoren und Getrieben auf. Dazu gehören unter anderem ein neu gestalteter Kühlergrill mit 3D-Wabenstruktur, neue LED-Scheinwerfer, ein bis zu 10,25 Zoll großer Touchscreen-Bildschirm, ein aktiver Totwinkelassistent sowie ein verbrauchsschonendes 48-Volt-Hybridsystem.

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben:

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30: innerorts 7,3–4,3; außerorts 5,2–3,9; kombiniert 5,9–4,1; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 136–103; CO2-Effizienzklasse: D–A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Kommentar

Was wir eAuto-Fahrer uns wünschen. Ziel ein geben und wir bekommen, die wichtigen Infos zu der Ladesituation: Ankunft  am Lader, mit wie viel Kapazität Batterie, Länge der Ladezeit. Falls die Lader dort besetzt sind, neuen Lader suchen. Das bietet Tesla, das schafft Hyundai auch. Hoffentlich spätestens ab 2021.

Jetzt freuen wir uns auf den Hyundai IONIQ Elektro, den wir ab dem 05.10. auf der Langstrecke testen. Einmal Hamburg und zurück sind schon geplant.

Linktipps

Fotos © 2017-2020 Redaktionsbüro Kebschull

 MG 8544