IMG 5516 Fiat Panda 150Nachdem die letzten drei Testfahrzeuge insgesamt fast eine halbe Million Euro gekostet haben, fahren wir jetzt ein Auto, welches erschwinglicher ist: den Fiat Panda Hybrid. Mit seinem Riemen-Starter-Generator (RSG) soll er zum Sparkünstler werden. Gelingt das?

 

Kleiner City-Flitzer oder mehr?

Der Fiat Panda ist gar nicht so klein. Immerhin ein 5-Sitzer, wobei das Fahrzeug dann eher als Kindergartenexpress eingesetzt wird. Im Gegensatz zum MINI Cooper, können hinten aber zwei Erwachsene sitzen. Nicht unbedingt auf der Langstrecke, aber für Kurzstrecken ist es okay. Der Fiat Panda erinnert uns sehr an unser erstes neues Zweitfahrzeug: den Seat Marbella. Das passt schon, denn der Marbella wurde in Lizenz von Fiat Panda gebaut.

141021 F Panda Cross header 1

Dann mal los

2 IMG 5264Nach den letzten drei Fahrzeugen aus dem Bereich Oberklasse, fühlt sich der Panda natürlich erst einmal ziemlich "schlapp" an. Aber nach einem Porsche Taycan Turbo ist das fast jedes Fahrzeug... Der kleine 3-Zylinder, da ohne Turbo, braucht auch Drehzahl: 92 Nm Drehmoment bei 3.500 1/min. Aber wir wollen ja in erster Linie sparen, also müssen wir früh hochschalten (6-Gang-Getriebe) und es laufen lassen. Das wird dann auch belohnt: wir sind sparsam auf der Landstraße unterwegs, zwischen 4,2 bis 4,5 l/100 km.

Testertagebuch

  • Da der Panda sicher eher ein Frauenauto ist, hätte man ihm auf der Fahrerseite auch einen Spiegel in der Sonnenblende spendieren können.
  • Der Panda ist "ruck-zuck" durch Umklappen der Rücksitzlehnen ein "Großtransporter". Auf die nur lackierte Rückenlehne im Kofferraum, würde ich Nadelfilzteppich aufkleben.
  • Die Halterung für das Smartphone für die Navigation ist ganz gelungen, aber etwas "kippelig".

IMG 5519Header 2

Daten & Fakten

Motor1,0 GSE Hybrid

3-Zylinder mit 999 ccm

Leistung kW (PS)

51 (70)

Drehmoment Nm / 1/min

92 / 3.500

Getriebe

6-Gang

0-100 km/h (sec)

14,7

Vmax (km/h)

155

CO2 in g/km

93

Schadstoffklasse

A

Verbrauch innerorts / außerorts / 
kombiniert (l/100 km)

4,9 / 3,6 / 4,1

Leergewicht (kg)

1.055

Zulässiges Gesamtgewicht (kg)

Ca. 1.450

Kofferraumvolumen (l) /
umgeklappt (l)

225 / 870

Kraftstofftank (l)

38

Ausstattung

IMG 5269 h 250Der Fiat Panda startet als Angebot bei 69,- Euro / Monat im Leasing. Der Fiat Panda City Cross kostet dann 89,- Euro/Monat. Der Fiat Panda Easy kostet 10.990 Euro  - dafür bekommt man ein 1,2 Liter Triebwerk mit 69 PS. Interessant ist sicher der Panda als Erdgas (#CNG) mit ebenfalls 70 PS ab 14.790 Euro.

PANDA CITY CROSS PLUS

Dieser ist robust und bestens gerüstet für den Großstadtdschungel. Für den Fiat Panda City Cross ist Alltag jetzt Abenteuer.

  • Cross-Stoßfängereinsätze und Seitenzierleisten in Wagenfarbe
  • 15“ Design-Stahlfelgen
  • Neue Stoffsitze mit schwarzen Kunstlederapplikationen
  • Klimaautomatik
  • LED-Tagfahrlicht

Fiat Panda Hybrid City Cross Plus 51 kW (70 PS)

14.490 Euro

Sonderausstattung

Code

Euro

Giotto Blau, Stoff Grau mit grau-weißen Nähten (789)

5CL

300,-

Winter-Paket
- beheizbare Frontscheibe
- Sitzheizung, vorne

6R7

450,-

Digitaler Radioempfang (DAB+)

42B

150,-

Fußmatten Panda

9G7

25,-

Parksensoren hinten

508

350,-

Getönte Fensterscheiben, hinten

070

190,-

Summe Pressefahrzeug

15.955,-

 IMG 5283 header 3

Der Fiat Panda Hybrid im Alltag

Der Fiat Panda macht im Alltag eine gute Figur. Sitzheizung, Klimaanlage, 6-Gang-Getriebe; das passt. Einfach die Klappe auf, 4 Kisten Wasser rein - kein Problem. Die Kofferraumabdeckung ist schnell demontiert, die Sitze einfach umgeklappt – und schon kann man alles einfach einladen.

Mild-Hybrid spart?

1 FCA Germany  FIAT Panda Motor 350Logisch ist, wenn man statt bremst rekuperiert und diese Energie dann verwenden kann, spart das. Beim VW Jetta Hybrid sind wir tatsächlich fast 3 Kilometer elektrisch gefahren.

Die Technik: Der Riemen-Starter-Generator (RSG) ist über den Riemen mit dem Motor verbunden, der auch die anderen Nebenaggregate antreibt. Das System rekuperiert beim Bremsen und im Schubbetrieb (eine Leuchte zeigt es an). Die so gewonnene elektrische Energie wird in einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 11 Ah gespeichert. Im Gegenzug unterstützt der RSG den Motor zum Beispiel beim Anfahren mit einer Leistung von bis zu 3,6 kW und übernimmt in der Start&Stopp-Automatik die Funktion des Startermotors.

Der RSG ermöglicht es, den Motor schon bei einer Geschwindigkeit von weniger als 30 km/h abzuschalten und bei Bedarf unverzüglich und automatisch neu zu starten. Der Fahrer wird dazu durch ein entsprechendes Symbol (eine Art H oder N) in der Statusanzeige des Hybrid-Systems im Instrumentenfeld aufgefordert, den Leerlauf einzulegen. Während dieses sogenannten Segelns übernimmt die Lithium-Ionen-Batterie die Versorgung aller elektrischen Verbraucher an Bord.

Bringt das wirklich was? Wo, außer in einer verkehrsberuhigten Zone, darf man langsamer als 30 km/h fahren? Man muss sich erst daran gewöhnen, dass man bei unter 30 km/h im Leerlauf wieder auskuppeln muss. Wir haben versucht einige 30-km Sparrunden zu drehen und keinen signifikanten Sparvorteil in diesem Modus erkennen können. Aber ganz normal fahren auf der Minimal-Runde mit 3,6 l/100 km, das ist ein exzellenter Wert.

IMG 5271 header4

Im Gelände

Natürlich waren wir ohne Allrad nicht wirklich im "Gelände". Aber der Fiat Panda steht schön hoch. Also auch auf unbefestigten Landstraßen sind wir gut an die Ems und wieder zurückgekommen. Der Fiat Panda 4x4 war auch 2019 auf der Veranstaltung 4Wheels4Fun (Jeep® Cherokee 2019). Leider haben wir ihn im Schnee nicht gefahren…

Long-Run

3 IMG 5301Ja, auch ein City-Flitzer muss auf den Long-Run: er durfte nach Bochum. Wenn man Sparsamkeit liebt, kommt man mit etwa 4,5 l/100 km aus. Das ist für einen Benziner ein respektabler Wert. 120 bis 130 km/h sind für den kleinen Panda Bär eine gute Geschwindigkeit. 150 bis 160 km/h schafft er – aber dann fühlt es sich anstrengend an. Auf der Überführungsfahrt nach Frankfurt haben wir etwa 350 bis 400 Kilometer zurückgelegt: 5,0 l/100 km ist für einen Benziner ein guter Wert.

Fiat Panda

Kraftstoffverbrauch

5 IMG 5286Bei der Übernahme des Fahrzeugs haben wir folgenden Daten notiert; abrufbar über den Trip-Taster am rechten Lenkstockhebel:

377 km, 87 km/h, 5,6 l/100 km, 1,32 kWh, Reichweite 663 km. 5,6 l/100 km ist ein guter Wert für einen Benziner.

Der Hersteller verspricht: Verbrauch innerorts / außerorts / kombiniert (l/100 km): 4,9 / 3,6 / 4,1

Außerorts 3,6 l/100 km ist nur mit extrem leichtem Gasfuß erfahrbar. Aber Daten von 4 bis 4,5 l/100 km auf der Landstraße sind sehr gut. Den Wert in der Stadt – als Vorgabe 4,9 l/100 km – haben wir mit 4,7 l/100 km sogar unterboten.

So testen wir auf der aom-Vergleichsrunde:

Modus 

Strecke [km]

Geschw. [km/h]

Verbrauch [l/100km]

aom-
Vergleichsrunde

55

67

4,5

Super-Spar

15

62

3,6

Landstraße sparsam  

81

59

4,2

Landstraße sportlich

35

68

5,4

Landstraße 1

60

61

4,4

Landstraße 2

60

61

4,2

Landstraße 1+2

120

-

-

Landstraße, BAB

352

95

5,0

BAB 100

20

96

4,3

BAB 130

20

119

6,1

BAB sparsam

- - -

BAB, Landstraße

135

84

4,5

Stadt

16

30

4,7

Pendler

30

38

4,4

1. Tankstopp

628

56

4,8

Testverbrauch nach 1.538 km, 63 km/h, 4,9 l/100 km

IMG 5489

Pro & Contra

Gutes Preis-Leistungsverhältnis

5-Sitzer, einfaches Beladen

6-Gang Getriebe

Kein Tempomat: wäre wichtig, um noch sparsamer zu sein.

IMG 5514

Fazit

4 IMG 5285Wir finden den kleinen Fiat Panda gar nicht so klein – denn „klein“ (und „geizig“) ist er nur beim Spritverbrauch. Wir würden uns für den #CNG Motor entscheiden; gemäß Hersteller verbraucht der 4,3 | 3,2 | 3,6 kg/100 km (s.a. Fahrbericht FIAT Doblò CNG). Für den Hybrid spricht allerdings, dass er im Vergleich zum Fiat Panda mit Turbo mit 6,0 | 5,7 | 5,8 l/100 km deutlich günstiger im Verbrauch ist.

Das nächste Testfahrzeug kommt auch aus der FCA-Group. Aber der Jeep Compass spielt natürlich in einer anderen Liga. Er ordnet sich etwas unterhalb vom Jeep Cherokee ein (s.a. Fahrbericht - Jeep Cherokee 4x4). Wir haben den Jeep Compass auf einem Fahrtag in Italien (Jeep im schweren Gelände) kennengelernt. Der Jeep Compass wird in der nächsten Ausbaustufe auch als Plug-In-Hybrid (Jeep Compass 4xe) verfügbar sein.

* Alle Preise ohne Gewähr, Stand: 06-2020

Linktipps

Fotos © 2020 Redaktionsbüro Kebschull, © 2020 FCA Presse (2)

IMG 5281