IMG 2108 150Den Citroën  C5 Aircross haben wir hier schon ausführlich in einem Fahrbericht vorgestellt. Jetzt steht im Rahmen der Elektrifizierung von PSA der C5 als Plug-In-Hybrid in den Startlöchern. Mit 55 Kilometern rein elektrisch, geht er "fast als Elektroauto durch".

 

Systemleistung von 225 PS

  • CL(23) 350Neuer Citroën C5 Aircross SUV Hybrid: 55 Kilometer Reichweite im rein elektrischen Modus und 32 g CO2/km nach WLTP

Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid hat die Homologationstests nach dem WLTP-Protokoll erfolgreich absolviert. Die herausragenden Ergebnisse − eine Reichweite von bis zu 55 Kilometern* im vollelektrischen Modus, CO2-Emissionen von 32 g/km** und ein Verbrauch von 1,4 l/100 km*** −  bestätigen eine hohe Flexibilität und Effizienz im Alltagsbetrieb. Das technologische Flaggschiff der Marke steht für außergewöhnlichen „ë-Komfort“ und Vielseitigkeit: Advanced Comfort Federung, Advanced Comfort Sitze sowie zwanzig Fahrerassistenzsysteme sorgen für ein entspanntes Fahrerlebnis. Drei verschieb-, versenk- und verstellbare Einzelsitze hinten sowie ein großzügiges Kofferraumvolumen erleichtern den Alltag. Der Benzin-Hybrid-Motor verfügt über eine Systemleistung von 225 PS (Benzinmotor mit 132 kW/180 PS, Elektroantrieb mit 80 kW/110 PS) und neueste Technologien. Im Januar feierte der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid seine Weltpremiere auf der Brüssel Motorshow, die Preise beginnen bei 40.390 Euro1 (inkl. MwSt.).

IMG 2108 header 1 640

IMG 2103 C5 Aircross h 250Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid markiert den Auftakt der Elektrifizierungsoffensive von Citroën. Diese sieht vor, alle Citroën Modelle künftig als elektrifizierte Version anzubieten − hybrid oder rein elektrisch. Bis zum Jahr 2025 wird über die gesamte Modellpalette hinweg eine elektrifizierte Version bestellbar sein.

Mit dem Start seiner Elektrifizierungsoffensive präsentiert Citroën auch eine neue Version seiner Markensignatur: „Inspirëd By You All“. Diese kommt erstmals für den neuen Citroën C5 Aircross SUV Hybrid zum Einsatz und wird auch weitere Markteinführungen künftiger elektrifizierter Citroën Modelle begleiten.

Der neue Citroën C5 Aircross SUV verkörpert mit seiner einzigartigen Persönlichkeit und der High-Tech-Ausstattung auch als effizienter und leistungsstarker Plug-in-Hybrid das Programm Citroën Advanced Comfort®. Er verfügt unter anderem über die Advanced Comfort Federung, Advanced Comfort Sitze sowie zwanzig Fahrerassistenzsysteme.

Variabel, leise, komfortabel

  • Variabel: Inspiriert von den Kundenanforderungen, null lokale CO2-Emissionen im elektrischen Modus, unbegrenzte Reichweite für lange Fahrten dank des Verbrennungsmotors
  • Leise: Ruhiges Reisen im elektrischen Modus, kein Lärm, keine Vibrationen oder Stöße
  • Entspannter Fahrkomfort: Benzin-Hybrid-Motor mit einer Systemleistung von 225 PS (Benzinmotor 180 PS, Elektroantrieb 80 kW), elektrifiziertes Achtgang-Automatikgetriebe ë-EAT8, sofort verfügbares Drehmoment von 320 Nm
  • Intuitiv: Einfaches, programmierbares Nachladen, selbsterklärende Schnittstellen, vernetzte Services

Der neue Citroën C5 Aircross SUV überzeugt mit einem der variabelsten Innenräume in seinem Segment: Die drei Einzelsitze hinten lassen sich verschieben, versenken und verstellen. Mit einem Kofferraumvolumen von 460 bis 600 Litern gehört er zu den Lademeistern im Segment der C-SUV Plug-in-Hybride.

Der vielseitige neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid ist wie zwei Fahrzeuge in einem: Im ZEV-Modus (Zero Emission Vehicle) fährt er in der Stadt rein elektrisch, auf längeren Strecken übernimmt der Verbrennungsmotor das Kommando und sorgt für hohe Fahrleistungen. Nach WLTP verfügt der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid über eine rein elektrischen Reichweite von bis zu 55 Kilometern* und stößt 32 g CO2 pro Kilometer** aus; der kombinierte Verbrauch beträgt 1,4 l/100 km***. Dabei verbindet der Plug-in-Hybridantrieb neueste Technologien mit geringen Betriebskosten.

Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid wird im französischen Rennes-La Janais produziert. Die Preise beginnen bei 40.390 Euro1; erste Auslieferungen erfolgen ab Mitte 2020.

CL 19.030.007

Technische Daten

  • IMG 4768 350Hybrid 225 ë-EAT8
  • Verbrennungsmotor: PureTech 180 Stop&Start Euro 6d-ISC – 180 PS (132 kW)
  • Elektroantrieb: 80 kW (110 PS), zwischen Verbrennungsmotor und Getriebe verbaut
  • Systemleistung: 225 PS (165 kW)
  • Batterie: Hochvolt 200 V Li-Ion mit 13,2 kW/h
  • Antrieb: Vorderradantrieb
  • Drehmoment: 320 Nm (Elektromodus)
  • Elektrifiziertes Achtgang-Automatikgetriebe ë-EAT8
  • Reichweite im rein elektrischen ZEV-Modus: rund 55 Kilometer* (bis 135 km/h − WLTP-Zyklus)
  • CO2-Emissionen: 32 g CO2/km** − WLTP-Zyklus
  • Kombinierter Verbrauch: 1,4 l/100 km*** – WLTP-Zyklus

Ladedauer:

  • Weniger als drei Stunden an einer Wall Box mit 32A, optionaler On-Board-Charger mit 7,4 kW
  • Vier Stunden an einer verstärkten Steckdose 14A des Typs Green’up™ Legrand, mit serienmäßigen Ladegerät 3,7 kW
  • Sieben Stunden an einer Haushaltssteckdose 8A, Ladegerät mit 3,7 kW

1 Alle Preise ohne Gewähr inklusive Mehrwertsteuer, Stand 02-2020

* Reichweite im rein elektrischen Modus zwischen 54 und 55 Kilometer nach WLTP, je nach Fahrzeugoptionen und Nutzungsbedingungen

** Zwischen 32 g und 33 g CO2 nach WLTP, je nach Fahrzeugoptionen

*** Zwischen 1,4 l/100 km und 1,5 l/100 km nach WLTP, je nach Fahrzeugoptionen

Der Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und die Reichweite können je nach den tatsächlichen Nutzungsbedingungen und verschiedenen Faktoren wie Ladefrequenz, Fahrweise, Geschwindigkeit, Ausstattung, Optionen, Reifen, Außentemperatur und thermischer Komfort an Bord des Fahrzeugs variieren.

CL 18.041.015 header

Fazit

Der Citroën C5 Aircross ist rundherum ein gelungenes Auto mit einer ordentlichen Portion DS-Gene. "Plug-In macht Sinn"?, ist die klassische Frage. Macht Sinn, für alle die überwiegend elektrisch unterwegs sind, kostenlos (weil Photovoltaik auf dem Dach) laden können (vielleicht auch beim Arbeitgeber), selten lange Strecken am Stück fahren. Für alle anderen ist es eine "Mogelpackung", denn die 1,5 l/100 km Verbrauch rechnen sich nur, wenn auch oft geladen wird (s.a. Passat Plug-In).

Wir freuen uns jetzt erst einmal auf einen Kurztest mit dem DS 3 Aircross E-Tense. Ende Mai dann der Peugeot 2008 und dann ein ausführlicher Test mit dem DS 3 Aircross E-Tense. In der Warteschleifer, aber sicherlich noch 2020 im Test, der erste Plug-In-Hybrid von Peugeot und der Peugeot e-208 und e-2008.

Was der erste "echte" eFlitzer von Citroën kommt, steht noch in den Sternen. Es könnte ein e-Cactus werden

Linktipps

Fotos © 2019 Citroën Deutschland, Redaktionsbüro Kebschull

IMG 2107 C5 Aircross 640