IMG 2108 150Mit dem Citroën C3 Aircross begann, meiner Meinung nach bei Citroën ein neues Zeitalter: Die Gene stammen von DS Automobiles. Die Marke gehört natürlich weiterhin zu Citroën, ist aber - wie bei Toyota oder Lexus - seit 2009 eine eigenständige Marke. Nun steht der Citroën C5 Aircross auf der Einfahrt.

 

Zählt der C5 Aircross zu den Familienkutschen?

IMG 1887 C5 Aircross 350Man könnte vermuten, der Citroën C5 Aircross sei eigentlich “nur eine Nummer größer” als der C3 Aircross - aber so richtig greift der Vergleich nicht. Denn der Citroën C5 Aircross schließt schon mächtig auf zum DS 5 und wildert natürlich auch im Revier des Peugeot 3008 oder 5008.

Der Citroën C5 Aircross folgt dem eigentlich Mainstream: eigentlich ist er “kein echter SUV”, aber dennoch schön hoch - mit Platz für die ganze Familie. Hinten sitzt man auch bei einer stattlichen Größe ganz gut. Was will man mehr?

IMG 2108 header 1 640

Dann mal los

IMG 2103 C5 Aircross h 250Der Citroën C5 Aircross ist natürlich kein Rennwagen - das muss er allerdings auch nicht sein. Aber seine 177 PS können sich durchaus sehen lassen. Die 8-Gang-Automatik leistet gute Arbeit - obwohl sie sich manchmal etwa bemüht anhört, wenn man flott vorankommen will. Aber 400 Nm Drehmoment liegen schon bei 2.000 1/min an. Wie schnell man ans Ziel kommt, hängt von den unterschiedlichen Modi ab: Normal, ECO oder Sport. Etwas seltsam ist, dass man den Modus ECO nach jedem Neustart manuell einschalten muss.

Ausstattung

Der C5 Aircross startet als 130 PS (Stopp&Start) Benziner bei 23.540 Euro*. Das ist für so ein “ausgewachsenes” Auto nahezu ein Schnäppchen. Der Verbrauchswert von kombiniert 5,2 l/100 km kann sich ebenfalls sehen lassen. Der günstigste Diesel startet als Live (ein Stufe höher als Start) mit 6-Gang Manuell und 130 PS BlueHDi bei 28.190 Euro*.

Das Pressefahrzeug in der top Ausstattungsvariante Shine kostet 39.890 Euro*.

Grundversion Start

  • aktiver Notbremsassistent
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  • CITROËN Advanced Comfort Federung
  • Einzelsitze in der zweiten Reihe, in der Länge verstellbar
  • Klimaanlage

Zusätzlich in Feel

  • 30-cm/12"- digitale Tacho-Einheit
  • Aktiver Toter-Winkel-Assistent
  • Einparkhilfe vorne, hinten und Rückfahrkamera mit Top Rear Vision
  • Keyless System
  • 18-Zoll Leichtmetallfelgen Swirl

Zusätzlich in Shine

  • Aktiver Geschwindigkeitsregler- und Begrenzer mit Stop- und Anfahr-Funktion für EAT8
  • CITROËN Connect Box (Notruf- und Assistance System)
  • CITROËN Connect Nav
  • Full LED-Scheinwerfer
  • Highway-Driver Assist

Weitere Details in der folgenden Übersicht:

C5 Aircross Shine

130 kW (177 PS) bei 3750 1/min

39.890,00 €*

19-Zoll Leichtmetallfelgen "ART" (ZHJL)

350,00 €   

WEBASTO-Standheizung (DK13)

1.500,00 €

CITROËN Connect Nav (WLT2)

200,00 €

Gesamtpreis

41.940,00 €*

IMG 1892 header 2 640

Der Citroën C5 Aircross im Alltag

IMG 2102 C5 Aircross 350Der Citroën C5 Aircross punktet natürlich mit seinem französischen Charme. Das Keyless System (Serie ab Feel) weigert sich allerdings manchmal beharrlich, die Tür zu öffnen. Auch der "Aktive Toter-Winkel-Assistent" irritiert den Fahrer des Öfteren, wenn dieser aufleuchtet, obwohl kein Fahrzeug oder eventuelles Hindernis zu sehen ist.

Damit sind die kleineren Schwächen bereits aufgezählt. Wenn man in anderen Fahrberichten stöbert, fällt auf, dass bemängelt wird, dass der Citroën C5 Aircross größer wirkt als er aussieht. Aber immerhin nimmt er es platzmäßig mit dem Volkswagen Tiguan auf, der bei VW ja nicht in der Sparte Kleinfahrzeuge einsortiert ist.

Dass die Heckklappe nicht elektrisch ist, haben wir nicht vermisst. Ideal ist, dass sich alle drei Rücksitze sich einzeln verschieben und umklappen lassen. So kann man bequem den Kofferraum den Bedürfnissen anpassen.

IMG 2080 C5 Aircross 640

Im Gelände

IMG 1882 C5 Aircross 350Wir waren leider nicht wirklich im Gelände. Der Citroën C5 Aircross steht allerdings schön hoch, so dass man auch mal feste Pfade verlassen könnte. Aber sollten wir ohne Allrad eine 4Weels4Fun Strecke testen? Lieber nicht. Aber, wie die Fotos zeigen, wir waren an der Ems und das ist ein Strecke, die ich mit einem "normalen" PKW nicht fahren würde.

Standheizung

Macht eine Standheizung (+ 1.500,00 €) Sinn oder nicht? Das muss natürlich jeder selbst entscheiden. Für den Motor ist es auf jeden Fall gut, wenn der nicht unbedingt bei -10 Grad gestartet wird. Aber wann haben wir diese kalten Temperaturen in unserer Gegend? Die Standheizung haben wir zweimal getestet und festgestellt, dass es recht angenehm ist. Ein weiter Vorteil ist: die Scheiben sind ebenfalls eisfrei.

IMG 2107 C5 Aircross 640

Long-Run

Der Long-Run war wirklich long. Zusammen mit Abholung und Rückführung haben wir etwa 1.500 Kilometer zurückgelegt. Etwas irritiert hat uns der hohe Verbrauch von etwa 8 l/100 km, wenn es mal etwas flotter voranging. Das liegt mit Sicherheit daran, dass der C5 hoch aufbaut (s.a. Wenn die bunten Fahnen wehen LINK ). Der Citroën C5 Aircross hat mehrfach die 210 km/h-Marke durchbrochen. Der "Aktive Geschwindigkeitsregler" leistet gute Arbeit, sodass man entspannt am Ziel ankommt.

IMG 2080 C5 Aircross 320

IMG 4764 C3 Aircross 320

Kraftstoffverbrauch

IMG 2255 c4 350Herstellerangaben innerorts / außerorts / kombiniert: 5,2 / 4,5 / 4,7
CO2-Ausstoß (g/km) | Energieeffizienzklasse: 124 | A
Schadstoffnorm: Euro6d-Temp

Wie bereits erwähnt, hat der hohe Kraftstoffverbrauch bei hohen Geschwindigkeiten etwas überrascht, obwohl natürlich klar ist: eine große Stirnfläche bedeutet natürlich gleichzeitig einen hohen Verbrauch bei hohen Geschwindigkeiten (s.a. Wenn die bunten Fahnen wehen). Dennoch: bei leichtem Gasfuß (Eco) kann man schon unter 6 l/100 km fahren und das ist doch nicht schlecht, bei so einem mächtigen SUV.

So testen wir auf der aom-Vergleichsrunde.

Modus 

Strecke [km]

Geschw. [km/h]

Verbrauch [l/100km]

aom-
Vergleichsrunde

55

69

5,9

Super-Spar

15

66

4,4

Landstraße sparsam 

35

68

5,5

Landstraße sportlich

35

   

BAB 100

14

101

5,1

BAB 130

14

123

8,2

BAB sparsam

57

101

5,4

BAB normal

135

108

6,2

BAB schnell

45

125

7,4

Stadt

16

27

6,1

Pendler

30

36

5,7

1. Tankstopp

526

64

6,5

2. Tankstopp

1184

73

6,8

3. Tankstopp

 -  -  -

Testverbrauch nach 1.614 km, 69 km/h, 6,5 l/100 km

Fazit

IMG 4768 350Nach dem Citroën C3 Aircross hat auch der C5 Aircross nicht enttäuscht. Auch der Peugeot 3008 GT und der 5008 haben bei uns einen bleibend Eindruck hinterlassen.

Munter geht es nun mit Citroën weiter: der Citroën Grand C4 Spacetourer als 7-Sitzer soll beweisen, dass man auch mit 6 Personen zehn Tage an die Ostsee fahren kann.

Ausblick

Gespannt sind wir auf den neuen Citroën C5 Aircross SUV Hybrid, der genauer ein Plug-in-Hybrid ist und eine bis zu etwa 50 Kilometer rein elektrische Reichweite hat. Natürlich freuen wir uns als Elektromobilitäts-Liebhaber auf den neuen DS 3 CROSSBACK E-Tense (ab 38.390 Euro*) und auf den Peugeot e-208.

...von Citroën soll ein e-C4 Cactus kommen. Aber noch ist nichts offiziell… Wir halten Sie hier natürlich gerne auf dem Laufenden. 

* Alle Preise ohne Gewähr, Stand: 12-2019

Linktipps

Fotos © 2019 Redaktionsbüro Kebschull

IMG 3572 DS7 header 640